BVS

Bundesverband der Deutschen Stärkekartoffelerzeuger e.V.

Über uns

Der BVS wurde als berufsständige Vertretung der Stärkekartoffeln produzierenden Landwirte im Jahr 1977 gegründet. Als Bundesverband vertritt er ihre Interessen auf nationaler sowie internationaler Ebene. Seine Hauptaufgabe ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Stärkekartoffelanbaues in Deutschland zu sichern und zu stärken. Arbeitsschwerpunkte sind agrarpolitische Fragestellungen, Themen aus der Primärproduktion sowie vor- und nachgelagerten Bereichen, aber auch Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch.

Vorstand

Dem Vorstand gehören folgende Mitglieder an:

Vorsitzender:
Hans-Wilhelm Giere (Mitte)

Stellvertretende Vorsitzende
Hermann Vortherms (links)
Franz Schoderer (rechts)

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle befindet sich im Haus der Kartoffelverbände in Berlin-Mitte. Mit der Geschäftsführung beauftragt ist Ramona Wieduwilt.

Bundesverband der Deutschen Stärkekartoffelerzeuger e.V. (BVS)
c/o Union der Deutschen Kartoffelwirtschaft e.V. (UNIKA)

Schumannstr. 5
10117 Berlin
Fon: 030/65799386
Fax: 030/65799385
Mail: info[at]bvs-kartoffel.de
Web: https://bvs-kartoffel.de

Unsere Mitglieder

Der Bundesverband vereint Erzeugergemeinschaften und andere Zusammenschlüsse von Landwirten, deren Mitglieder Stärkekartoffeln produzieren. Auf jährlich mehr als 61.000 Hektar erzeugen die über den Verband organisierten 3.300 landwirtschaftlichen Betriebe rund 2,5 Millionen Tonnen Stärkekartoffeln. Sie repräsentieren damit ein Viertel der deutschen Kartoffelernte.

BVS-Jahrestagung 2021: Zu Gast bei der ROPA Fahrzeug- und Maschinenbau GmbH in Sittelsdorf

© Bundesverband der Deutschen Stärkekartoffelerzeuger e.V.